Hundesportverein Prießnitz

Über uns

Im Herbst des Jahres 1993 bildete sich eine kleine Gruppe von Hundesportfreunden, die die ersten Jahre noch zur Ortsgruppe Rochlitz gehörten. Die damaligen Mitglieder hatten jedoch das Anliegen, selbst eine eigene Ortsgruppe mit eigenem Platz zu gründen, der in der Region Eulatal lag. Diese Gründung erfolgte im Oktober 2002. Seit diesem Tag an, nahmen die Mitglieder die Ausbildung der Hunde selbst in die Hand und konnten in den letzten Jahren viele Prüfungserfolge verbuchen. So konnten sich schon einige Mitglieder für die Landesgruppen-Ausscheidungsprüfung qualifizieren.
Unser heutiger Hundeplatz wurde uns von der damaligen Gemeinde Prießnitz zur Verfügung gestellt.
Bis zum heutigen Tag wurden mehrere Prüfungen, wie Begleit- und Schutzhundprüfungen durchgeführt, zu denen viele Mitglieder ihre erste Prüfungserfahrung machen konnten. Große Highlights unseres Vereinslebens waren unter anderem der Lehrgang mit Andreas Lohmann aus Grewe im Januar 2002, das Jugendzeltlager im Sommer 2007, der Vergleichskampf SV/ SGSV und der Frauenpokalkampf. :
Ganz besonderes Glück hatten wir 2007 als der MDR zu einem Wissensquiz zwischen zwei Vereinen aufrief. Diese Chance nutzte unsere Ortsgruppe und konnte als Sieger aus dem Duell hervorgehen. Unser Mitglied Frank Kügler konnte als Sieger einen Preis für unsere Orstgruppe entgegen nehmen.
Insgesamt kann unsere Ortsgruppe im Moment um die 20 Mitglieder zählen, darunter auch sehr erfolgreiche Deutsche Schäferhundzüchter, wie den Zwinger „vom Haus Dietoga“ und den Zwinger „vom Alphawolf“.
Nach einigen Unklarheiten im Jahr 2010 konnte sich unsere Ortsgruppe durch Öffnung für andere Hunderassen wieder etablieren. Nichts desto trotz freuen wir uns immer über neue Hundesportfreunde, ob mit Dackel, Labrador oder Deutschen Schäferhund. Wichtig ist der Spaß am Sport und die Begeisterung für die Arbeit mit dem Hund.
Unser Hundeplatz besitzt eine Größe von rund 600 m², ist umzäunt. Im hinteren Bereich des Platzes befinden sich hundegerechte Zwinger, in denen die Hunde, während des Trainings untergebracht werden können. Dank des Waldes rund um den Platz, haben wir auch im Sommer genügend Möglichkeiten um im Schatten trainieren zu können. Für das gemütliche Vereinsleben besteht unser Vereinsheim, mit angebauter Terrasse, von der man wunderbar das Training verfolgen kann.
Für die Zukunft hoffen wir, wir können weiterhin neue Hundesportfreunde für unsere Ortsgruppe gewinnen und so den Fortbestand unserer Ortsgruppe gewährleisten.

Chronik
  • 27.09.1997
    Vorführung auf dem Dorffest in Nenkersdorf
  • 27.06.1998
    Vorführung auf dem Dorffest in Frankenhain
  • Oktober 1998
    SV-Prüfung in der OG Rochlitz
  • Mai 2001
    Vorführung auf dem Dorffest in Breitenborn
  • 26.06.2001
    SV-Prüfung OG Prießnitz; Richter: Jürgen Bayer
  • Sommer 2001
    Bau der neuen Zwinger
  • Januar 2002
    Lehrgang/Seminar mit Andreas Lehmann aus Grewe auf unserem Platz
  • 11.08.2002
    Teilnahme am Umzug 1025 Jahre Prießnitz
  • August 2002
    Jahrhunderthochwasser betrifft auch unseren Platz
  • Oktober 2002
    Offzielle Gründung der SV OG Prießnitz und Umgebung
  • Mai 2003
    SV-Prüfung OG Prießnitz; Richter: Jürgen Bayer
  • 03.01.2005
    Vergleichskampf SV gegen SGSV
  • Sommer 2007
    Jugendzeltlager der SV LG Sachsen in der OG Prießnitz
  • Herbst 2007
    Gewinn beim Wissensquiz des Vereinsduellkampfes
  • 11.05.2008
    Zuchtschau des Kaukasischer Owtscharka Club e.V.
  • 25.04.2009
    SV-Prüfung OG Prießnitz; Richter: Günter Drescher
  • 13.05.2010
    SV-Prüfung OG Prießnitz; Richter: Gerald Clauß
  • 01.06.2011
    Tag des Hundes 2011
  • 02.06.2012
    Tag des Hundes 2012